Leichtathleten des TSV Schnega beim Sportfest in Wittenberge

Donnerstag, 03. Mai 2018 - 01:09 Uhr

Leni Eva wirft mit dem 400g Speer Kreisrekord in der W12

Am Samstag 28.April, haben die Leichtathleten des TSV Schnega beim Sportfest in Wittenberge gute Leistungen gezeigt. Beim letzten Test eine Woche vor den Mehrkampf-Bezirksmeisterschaften in Stuhr/ Moordeich bei Bremen, war es wieder einmal Leni Eva die einen weiteren Kreisrekord für sich  verbuchen konnte. Bei Optimalen Wetterbedingungen hat Leni das 400g schwere Sportgerät auf 21,09m geworfen, und damit 1,04m weiter als ihre Vereinskameradin Saskia Pinnisch, die den Rekord in der W12 seit 2015 gehalten hatte. Sie steigerte ihre Bestleistung um 1,80m, und sicherte sich Platz 1 unter den 6 Mädchen der W12. Im Kugelstoßen erreichte Leni mit 6,20m Platz 2. Über die 75m schaffte sie es in den Endlauf, und wurde mit 11,27Sek, eine Verbesserung um-0,36 Sek, vierte unter 13 Mädchen. Den gleichen Platz erreichte Leni  in 12,47Sek -0,29Sek. über die 60m Hürden. Im Weitsprung kam Leni  auf 3,95m und sicherte sich Platz 6 von 13 Weitspringern. Den Leistungen stand ihre Schwester Maxine in nichts nach. Im Kugelstoßen steigerte Maxine ihre Bestleistung auf 6,97m und wurde erste. In ihrem ersten 75m Lauf kam Maxine auf 11,93Sek, und im Hürdenlauf verbesserte sie sich um -1,26Sek auf 14,18Sek. Ihr Speer flog auf 18,51m + 2,51m und sicherte damit Platz 3. Der Abschließende Hochsprung endete dann im Chaos. Nachdem sich alle auf das Hochspringen vorbereitet hatten, und der Wettkampf beginnen sollte, mussten alle Sportler die vorher die 60m Hürden gelaufen waren zurück zum Hürdenlauf. Man hatte eine Reihe Hürden vergessen aufzustellen. Anstatt 6 standen nur 5 Hürden. Das hatte man aber erst bemerkt, als die Hürden auf 80m umgebaut werden sollten. Trotz des ganzen Durcheinanders übersprang Leni die 1,25m und wurde 2. Maxine schaffte die 1,15m und wurde 4. Auch Julius Riewenherm M15 zeigte sich verbessert. Die 80m Hürden lief er in 13,97Sek -1,94Sek, und im Weitsprung knackte er mit 5,14m zum ersten Mal die 5m Marke. Beim Hochsprung überquerte er 1,55m und unterstrich damit seinen derzeitigen Leistungsstand. Merle Eva W15 steigerte ihre Weitsprung Bestleistung um 30cm auf 4,45m und wurde 6 von 12. Die 80m Hürden lief Merle in 15,89Sek und wurde dritte. Die 1,32m im Hochsprung, 8,78m Kugel, 15,68m Speer und 15,68m Diskus waren am Ende jeweils Platz 4. Saskia Pinnisch W15 belegte mit 16,80m im Diskus Wurf und 21,29m Speer zweimal Platz 3. Mit 8,37m im Kugelstoßen kam Saskia auf Platz6.           


Foto-Wittenberge-Leichtathleten.jpg


Neuer Sponsor für FSG-Poloshirts

Montag, 09. Oktober 2017 - 15:11 Uhr

Als vor der Saison das Verlangen nach einheitlichen FSG-Poloshirts in den Kickerköpfen herumschwirrte, machte man sich auf die Suche nach einem neuen Sponsor. Dieser fand sich nur nach einer E-Mail und erklärte sich sofort bereit die Kosten in voller Höhe zu übernehmen.

Ferienreitschule - Reit- und Ferienhof Schulz
Feriendamm, 29468 Bergen an der Dumme,
Tel.: 05845-232
Fax: 05845-1354

Die gesamte Mannschaft und das Trainerteam freuen sich über diese großzügige Spende und möchten nochmals ihren Dank aussprechen.

fsg-ploshirts.jpg


Kreistmeister & Pokalsieger 2016/2017 der A-Junioren

Samstag, 17. Juni 2017 - 19:13 Uhr

Glückwunsch den A-Junioren Fußballern zum Kreismeister und Pokalsieger 2016/2017

a-junioren-pokalsieger_2017.jpg


B-Juniorinnen - Starke Rückrunde

Samstag, 17. Juni 2017 - 08:54 Uhr

suedkreis_b_maedchen_17-6-17_thumbnail_800x657px.png

Quelle: EJZ.de

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9   |   10   |   11