Leichtathleten testen beim Hallensportfest in L├╝chow

Sonntag, 10. Februar 2019 - 22:00 Uhr

Erste Standortbestimmung nach 4 Monaten Saisonvorbereitung

Das Hallensportfest des SC Lüchow am 9. Februar in der Grundschulsporthalle haben 9 Leichtathleten vom TSV Schnega zu einem ersten Leistungstest nach 4 Monaten Hallentraining genutzt. Auf dem Programm standen der 2x30m Sprint, Hochsprung, Kugelstoßen und Stabhochsprung. Jasmin Preuß die seit diesem Jahr in der WJU20 startet, sprintete die 2x30m in 10,5 Sek., kam im Hochsprung auf 1,28m und mit der jetzt 4Kg schweren Kugel auf 5,87m. In der MJU18 gehen ab diesem Jahr neben Finn Müller auch Julius Riewenherm und Tim Osten an den Start. Für den Sprint benötigte Julius 9,2 Sek., erreichte bei seinem ersten Wettkampf mit der 5Kg Kugel 9,68m, überquerte im Hochsprung 1,52m und verbesserte sich im Stabhochsprung um 50cm auf 2,10m. Tim sprintete in 9,4 Sek. durch die Halle, schaffte im Hochsprung 1,44m und mit der Kugel 8,61m. Finn benötigte für seinen Sprint 9,7 Sek. und hat die Kugel auf 9,62m gestoßen. Auch Saskia Pinnisch und Merle Eva gehen jetzt in einer neuen Altersklasse an den Start, der WJU18. Im Sprint hatte Merle die Nase mit 10,6 Sek. kapp vor Saskia die 11,2 Sek. benötigte. Auch im Kugelstoßen gab es die gleiche Reihenfolge für die beiden. 8,54m für Merle und 8,00m Saskia. Lara Kotter jetzt WJU16 kam im Sprint auf 9,8 Sek. und blieb damit  klar unter 10 Sekunden. Auch ihr Hochsprung mit übersprungenen 1,32m klappte gut. Das Kugelstoßen beendete Lara mit 5,73m. Maxine und Leni Eva tragen ihre Wettkämpfe in der WJU14 aus. Maxine erreichte im Sprint nach 10,5 Sek. das Ziel, kam im Hochsprung auf 1,20m und steigerte ihre Bestleistung im Kugelstoßen um 21cm auf 7,24m. Zwei neue Bestleistungen sicherte sich sogar Leni Eva. Im Hochsprung verbesserte sie sich um 5cm auf 1,36m und im Kugelstoßen um 46cm auf jetzt 8,09m. Die 2x30m legte Leni in 10,1 Sek. zurück. Da das Hallensportfest in Lüchow immer der erste Wettkampf im Jahr für die Leichtathleten aus Schnega ist kann man die Leistungen immer sehr gut vergleichen. Daher waren auch alle am Ende der Veranstaltung mehr als zufrieden mit der bisherigen Saisonvorbereitung und gehen jetzt hoch motiviert in die verbleibende Vorbereitungszeit. Am 30. März beginnt die Bahn-Saison 2019 für die Leichtathleten. 

Leichtathleten_Hallensportfest_Luechow_02_2019.jpg

Vorne v.L: Maxine, Merle   Mitte v.L: Lara, Leni, Saskia, Jasmin   Hinten v.L: Julius, Tim, Finn


Zurück zur Übersicht